Aktuelles

Plonsker und Bombis: Revierkonferenz ist wichtiger Bestandteil für erfolgreichen Strukturwandel im Rheinischen Revier

Am Freitag, den 13.12.2019, fand in Hürth die nächste Revierkonferenz zur erfolgreichen Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier statt.

Die örtlichen Landtagsabgeordneten Romina Plonsker (CDU) und Ralph Bombis (FDP), die als Aufsichtsratsmitglieder der „Zukunftsagentur Rheinisches Revier“ an der Konferenz teilnahmen, bemerken dazu: „Das Rheinische Revier steht vor der großen Aufgabe, den Strukturwandel von der Kohle- hin zur Innovationsregion erfolgreich zu gestalten. Es ist glasklar, dass erst neue Wertschöpfungsketten geschaffen werden müssen, bevor mit der Kohle alte verschwinden. Die Revierkonferenz heute trägt dazu bei, gute Projekte in Wirtschaft und Forschung voranzutreiben und zeigt, wie wichtig der Landesregierung eine aktive Beteiligung der Region ist.

Plonsker und Bombis: Revierkonferenz ist wichtiger Bestandteil für erfolgreichen Strukturwandel im Rheinischen Revier weiterlesen

Freie Berufe stärken und schützen

Der Landtag hat am 29.11. auf Antrag von FDP und CDU im Plenum über das System der Freien Berufe debattiert. Hintergrund ist, dass im Zuge von EU-Harmonisierungsbestrebungen die Freien Berufe zunehmend unter Druck geraten und nach Ansicht der NRW-Koalition geschützt und gestärkt werden müssen. Ralph Bombis, Sprecher für Wirtschaft der FDP-Landtagsfraktion, erklärt dazu:

„Das System der Freiberuflichkeit ist ein Garant für unsere soziale Marktwirtschaft und Gemeinwohlorientierung. Die Freien Berufe sind nicht nur Mittelstand im besten Sinne des Wortes, sondern gelebte Eigenverantwortung.

Freie Berufe stärken und schützen weiterlesen

Bombis und Brockes: Vorreiterrolle beim Klimaschutz ausbauen

In einer Aktuellen Stunde hat der Landtag auf Antrag der NRW-Koalition die positiven Entwicklungen Nordrhein-Westfalens beim Klimaschutz debattiert. Das Land hat seine Klimaschutzziele für das Jahr 2020 um drei Prozentpunkte übertroffen.

Ralph Bombis, Sprecher für Wirtschaft der FDP-Landtagsfraktion, erklärt dazu: „Ein Umbau der Wirtschaft ist für uns essentiell, und zwar nicht als Selbstzweck, sondern um die Klimaziele schneller zu erreichen und NRW als Industrie- und Energiestandort Nr. 1 langfristig zu sichern. Dabei kann NRW auch als internationales Erfolgsmodell vorangehen – und ganz nebenher noch den Klimaschutz exportieren.“

Bombis und Brockes: Vorreiterrolle beim Klimaschutz ausbauen weiterlesen