Bombis und Brockes: Erst Zuhören, dann Anpacken – Anhörung zeigt große Chancen für das Rheinische Revier auf

In einer ganztägigen Anhörung von Sachverständigen hat sich der Wirtschaftsausschuss des Landtags in der vergangenen Woche mit den Empfehlungen der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ zum Ausstieg aus der Kohleverstromung und den sich daraus ergebenden Bedingungen für das Rheinische Revier beschäftigt.

Bombis und Brockes: Erst Zuhören, dann Anpacken – Anhörung zeigt große Chancen für das Rheinische Revier auf weiterlesen

Informationstermin im Tagebau Hambach

Am Freitag, den 11. Januar, besuchte Ralph Bombis mit der NRW-USA-Parlamentariergruppe und Studenten der University of Minnesota den Tagebau Hambach.

Nach einem Einführungsvortrag in Schloss Paffendorf über den Verfahrensstand und die Auswirkungen des Strukturwandels rundete der erkenntnisreiche Austausch mit den amerikanischen Studenten die Veranstaltung ab.

Romina Plonsker und Ralph Bombis in die Zukunftsagentur Rheinisches Revier berufen

Pressemitteilung von Romina Plonsker MdL (CDU) und Ralph Bombis MdL (FDP)

Romina Plonsker und Ralph Bombis in die Zukunftsagentur Rheinisches Revier berufen

„Die Zukunftsagentur wird nur Erfolg haben, wenn wir gemeinsam an einem Strang in die richtige Richtung ziehen“

Die Landtagsabgeordneten Romina Plonsker (CDU) und Ralph Bombis (FDP) sind in die Zukunftsagentur Rheinisches Revier berufen worden. Die Zukunftsagentur hat die Aufgabe Innovationsstrategien und Handlungskonzepte zu entwickeln und damit den Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlenrevier zu begleiten. Die Zukunftsagentur arbeitet eng mit Partnern aus der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Politik und den Verbänden innerhalb und außerhalb der Region zusammen. Die „Zukunftsagentur Rheinisches Revier“ entstand im Sommer dieses Jahres als Weiterentwicklung der Gesellschaft IRR – Innovationsregion Rheinisches Revier GmbH. Angesichts der bevorstehenden Aufgaben der Region – Stichwort: „Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ – solle die GmbH für ihre konkrete Aufgabe gestärkt werden. Sie werde ihre Arbeit als „Zukunftsagentur Rheinisches Revier“ fortsetzen, die Interessen, Projekte und Forderungen der regionalen Akteure im Strukturwandel weiter bündeln und koordinieren, erklärten Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat.

Neben den rheinischen Industrie- und Handelskammern und den rheinischen Handwerkskammern, der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, IG BCE, und dem Zweckverband Region Aachen sind die Städteregion Aachen, die Kreise Düren, Heinsberg und Euskirchen sowie der Rhein-Kreis Neuss und der Rhein-Erft-Kreis Gesellschafter der Zukunftsagentur. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung ist der Landrat des Rhein-Erft-Kreises,, Michael Kreuzberg (CDU). 

Die Landtagsabgeordnete Romina Plonsker und Ralph Bombis sind beide ordentliche Mitglieder im Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung des Düsseldorfer Landtages. Die CDU-Abgeordnete Plonsker, in ihrem Wahlkreis Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Pulheim im Rheinischen Revier direkt in den Düsseldorfer Landtag gewählt, ist Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion im Unterausschuss Bergbausicherheit. Der FDP-Abgeordnete Ralph Bombis aus Erftstadt ist der Sprecher seiner Fraktion im Landtagsausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung.

Plonsker und Bombis freuen sich über ihre Berufung. Ihre Aufgabe ist es nun, die Stimme des Landtages in der Zukunftsagentur hörbar zu machen. Für Bombis und Plonsker ist dennoch eines völlig klar: „Wir werden nur dann Erfolg haben, wenn wir gemeinsam an einem Strang in die richtige Richtung ziehen. Wir alle sind das Rheinische Revier.“